• Startseite

Gruppe

ZARBANG, eines der führenden Perkussions-Ensembles weltweit, wurde 1996 von Behnam Samani in Deutsch­land gegründet, um die iranische Perkussion einem internationalen Pub­likum bekannt zu machen; das Ensemble öffnet sich aber auch außeriranischen Einflüssen und verbindet seinen einzigartigen Klang mit Rhyth­men und Instrumenten anderer Kulturen.

Zarbang vereint herausragende Perkussionisten Irans und Afghanistans.  Zarbangs Klang ist sehr dynamisch, mal meditativ, mal mitreißend, und speist sich aus der persischen Klassik, verbunden mit der Tradition der Sufis und den Rhythmen der persischen Folklore. Dabei zeigen die teils komponierten und teils improvisierten Stücke das stete Bewusstsein um die Bedeutung und Stärke der Perkussion – musikalische Dialoge und Rhythmen als verbindende Sprache unterschiedlicher Kulturen.

Zarbang sind bei großen internationalen Festivals zu Gast gewesen, darunter das Weltmusik-Festival in Stockholm, das Vorde-Musik-Festival in Norwegen, das Rhythm-Sticks-Festival in der Royal Albert Hall in London, Veranos de la Villa in Madrid, das Silk Road Festival in Hongkong Sounds of Arabia in Abu Dhabi oder das Heng Chung Folk Festival in Taiwan. Seit 1996 sind Zarbang regelmäßig in Europa auf Tournee und seit 2003 auch in den USA und weltweit, darunter Auftritte in der Carnegie Hall in New York, der Kölner Philharmonie u. a., das Ensemble ist außerdem bei bekannten Rundfunksendern aufgetreten wie dem WDR, Bayern Radio oder dem SWR.